Städtebaulicher Rahmenplan Cottbus Bahnhof-Nord

Städtebaulicher Rahmenplan
Nördliches Bahnhofsumfeld Cottbus

  • Jahr & Ort: seit 2017, Cottbus
  • Auftraggeber: Stadt Cottbus
  • Projektumfang: 6 ha
  • Leistungsumfang: Städtebaulicher Rahmenplan
  • Partner: Ingenieurbüro KISTERS, Cottbus

Der städtebauliche Rahmenplan für das nördliche Bahnhofsumfeld klärt die grundsätzlichen räumlichen, strukturellen und strategischen Rahmenbedingungen des gesamten Areals und dient als Grundlage für die Gebietsentwicklung und den Ausbau der öffentlichen Räume. Der neue verlängerte Bahnhofstunnel wird über einen großzügigen trichterförmigen Stadtraum an die westliche Stadterweiterung angebunden. Die benachbarten Flächen werden im Sinne eines klaren Abschlusses des gründerzeitlichen Quartiers als urbane Baufelder entwickelt.

    • Categories: Städtebauliche Planungen

Works:

Client: Stadt Cottbus

Created:1. Januar 2017

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen