Neugestaltung Breite Straße
Lübben / Spreewald

  • Jahr & Ort: 2001 – 2003, Lübben / Spreewald
  • Auftraggeber: Stadt Lübben / Spreewald
  • Projektumfang: 9000 m²
  • Leistungsumfang: Leistungsphasen 1-9
  • Partner: DEGAT Planungsgesellschaft, Cottbus

Die Breite Straße in Lübben ist der Hauptraum der westlichen Vorstadt. Der Entwurf interpretiert die Raumsituation entsprechend des Namens und seiner historischen Bedeutung als weiten Stadtraum. Die Einstellungen der Bäume und Bänke gliedern die jeweiligen Seitenbereiche, ermöglichen jedoch immer den Querbezug zwischen beiden Seiten. Am Übergang zum kleinen Hain wird die historische Postsäule zum neuen Wegweiser. Die lange Bank am westlichen Ende thematisiert als Raumabschluss die historische Lage der Hospitalkirche.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen