Döbern: Neugestaltung Stadtplatz, 2018

  • Jahr & Ort: 2018, Döbern
  • Auftraggeber: Stadt Döbern
  • Projektumfang: 2500 m²
  • Leistungsumfang: Leistungsphasen 1-3
  • Partner: DEGAT Planungsgesellschaft, Cottbus

Der Ort Döbern am Rande des Muskauer Faltenbogens hat sich im Zuge der Industrialisierung als auch der Entwicklung in der DDR linear entlang der B 115 abseits des alten Dorfkernes entwickelt. Zur Konzentration des Siedlungsgefüges soll am zentralsten Ort ein Stadtplatz entwickelt werden welcher gestalterische und räumliche Bindefunktionen übernimmt. Der Entwurf schlägt eine Zweiteiligkeit zwischen einem straßenbegleitenden Raum als Adresse des Ortes sowie einem rückwärtigen funktionalen Raum als Parkplatz vor.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen