Gutachterverfahren Weiterentwicklung der Innenstadt Chemnitz

Chemnitz: Gutachterverfahren Weiterentwicklung der Innenstadt, 2015

  • Jahr & Ort: 2015, Chemnitz

  • Auftraggeber: Stadt Chemnitz
  • Projektumfang: Vorsitz Gutachtergremium / Moderation des Verfahrens

Zur städtebaulichen Weiterentwicklung der Chemnitzer Innenstadt als auch der Verflechtung mit den angrenzenden Stadtquartieren wurde ein Gutachterverfahren durchgeführt. Ziel war die Generierung eines Leitbildes mittels einer Masterplanung und die Erarbeitung detaillierter Konzepte für die Funktion und Gestaltung der zu entwickelnden Baufelder sowie die Gestaltung des öffentlichen Raumes. In zwei Planungswerkstätten stellten die Teams ihre Ergebnisse vor. Das Gutachtergremium unter Vorsitz von Prof. Heinz Nagler würdigte nach intensiver Diskussion alle Arbeiten für ihre wertvollen Vorschläge zur Weiterentwicklung der Innenstadt. Der erste Preis ging einstimmig an das Büro lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München/ Magdeburg in Partnerschaft mit löhle neubauer architekten bda, Augsburg und ambrosius blanke verkehr.infrastruktur, Bochum.