Kleinmachnow: Integriertes Verkehrsentwicklungskonzept

  • Jahr & Ort: seit 2019, Kleinmachnow
  • Auftraggeber: Gemeinde Kleinmachnow
  • Projektumfang: 22000 m²
  • Leistungsumfang: Leistungsphasen 1-2
  • Partner: DEGAT Planungsgesellschaft, Cottbus

In Fortschreibung des Integrierten Verkehrsentwicklungskonzeptes der Gemeinde Kleinmachnow sollen einzelne räumliche Handlungsschwerpunkte genauer untersucht werden. Für die Bereiche Zehlendorfer Damm / Thomas-Müntzer-Damm und Karl-Marx-Allee / OdF-Platz werden, ausgehend von einer umfangreichen Analyse, konkrete Vorschläge zur Umgestaltung des Straßenraums gemacht. Hierbei sind vor allem städtebauliche und verkehrlich Aspekte integriert zu betrachten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen