Neugestaltung Martinsplatz/Pflaumenhain
Schlieben

  • Jahr & Ort: 2006 – 2008, Schlieben
  • Auftraggeber: Schlieben
  • Projektumfang: 900 m²
  • Leistungsumfang: Leistungsphasen 1-9
  • Partner: DEGAT Planungsgesellschaft, Cottbus

Der Martinsplatz in Schlieben ist Teil einer vielschichtigen Freiraumsituation. Die vormals bebaute Fläche wird als freiräumliches Objekt im dreieckigen Stadtgrundriss städtebaulich neu interpretiert. Ein ovaler Hain aus Blutpflaumen charakterisiert den Ort und bietet neue Aufenthaltsqualitäten und vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen